Mittwoch, 24. Oktober 2012

Ich hatte gestern Geburtstag ....

... und bin nun 6 Jahre jung!

Hund, was hatte ich früh morgens doch für ein Glück: Ich durfte noch ein bisschen in Frauchens Bett weiterschlafen ...

... während Frauchen mir schon mal meine Geburtstagskekse gebacken hat:


man nehme:
Leber, Eier, Oliven- und Rapsöl, Vollkornmehl, Weizenmehl, Haferflocken und Wasser.


Die pürierte Leber (Achtung: am besten durch den Mund atmen) wird mit den anderen Zutaten vermengt ...


... und ausgerollt.


Dann geht`s für 20 Minuten in den Backofen.


Beim Zerschneiden hat´s schon gebröselt.
Also am besten in ganz heißen Zustand schneiden.


Von dem durch das ganze Haus dringenden Duft bin ich wach geworden und musste erst mal schauen, was da auf der Terrasse auskühlt.


Da wird nicht lange geschnuppert sondern direkt gefuttert.


Okay, dass war lecker! Wann kommt der nächste Keks?


Mittags bin ich dann mit Frauchen zu meiner Geburtstagswanderung aufgebrochen.


Immer diese verdächtigen Geräusche! Ob da irgendwo ein Reh durch`s Laub läuft?


Nach 2 Stunden haben wir erst einmal Rast gemacht.
Brot für Frauchen, Leberkekse für mich und Wasser für uns beide.


Vom Tisch essen, das kenne ich ja gar nicht!


Danach erst einmal ein kleines Schläfchen.


Aber immer wieder diese verdächtigen Geräusche. Es könnte ja auch ein Wildschwein sein, welches durch das Laub stampft.


Also lieber weiterlaufen und mit dem Holz spielen.


Frauchen, wo bleibst du?


Beweisfoto: Wir sind am "Hohen Gras" angekommen!


Jetzt, wo es wieder bergab geht, könntest du doch noch mal mit mir spielen.


Stöckchen finde ich immer und überall (genauso wie Bällchen).


Apropos Bällchen: Das schönste am Bällchenspielen ist das Wickeln ...


...  und Wickeln.


Guckt mal wie ich hier liege !


Schnell noch mal das ganze Laub abgeschüttelt und weiter geht`s ...


... bis zur nächsten Wiese.
Frauchen, die eignet sich doch auch wieder zum Bällchenspielen, oder?


Also wieder: Schulterwurf !!!


Und noch ein letztes Mal, bevor Herrchen uns nach einer 6 stündigen Wanderung abholt und wir dann zusammen zur Lieblingspizzeria von Herrchen und Frauchen gefahren sind.
Dort habe ich diesmal auch einen ganz tollen Platz bekommen und wurde von Herrchen verwöhnt.
Mit was? Na, mit Leberkeksen natürlich!!!


Es war so ein toller Tag und wir hoffen alle, dass wir noch viele gemeinsame Geburtstage zusammen feiern dürfen!

Euer Jack 

Kommentare:

  1. Lieber Papa Jack,

    da hattest du aber einen schönen Geburtstag im Kreise deiner Lieben!

    Den Schulterwurf hast du deiner Enkelin Joy weitervererbt! Diese kleine rote Maus weckt unser Frauchen immer morgens mit einer Reihe an Purzelbäumen; ich persönlich finde das nicht so toll, aber unsere Zweibeiner beäumeln sich immer dabei....=)

    Wir wünschen dir weiterhin alles Liebe!

    GLG an deine Familie wünschen Töchterchen Amy, Enkelin Joy und ihre Zweibeiner

    AntwortenLöschen
  2. Jack, du siehst total glücklich aus. Da hat dir dein Frauchen einen schönen Tag bereitet!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen, das war ja wirklich ein toller Tag für Euch 2.....und so viele tolle Bilder.
    Liebe Grüße vob Robin und Lelli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Liebe Grüße Jack